Search form

08/04/2018 Wissen um 11 - Wie intelligentere Satelliten helfen, unsere Erde besser zu verstehen

Saturday, August 4, 2018 - 11:00
Room/Location: 
Haus der Wissenschaft Bremen

 

"Wissen um 11" - Wie intelligentere Satelliten helfen, unsere Erde besser zu verstehen.

Am Samstag, den 4. August um 11 Uhr wird Prof. Dr. Peter Baumann den Vortrag halten: Wie intelligentere Satelliten helfen, unsere Erde besser zu verstehen.

Prof. Dr. Peter Baumann promovierte an der TU Darmstadt, arbeitete danach an der TU München und lehrt und forscht inzwischen seit dreizehn Jahren an der Jacobs University im Bereich Informatik an Technologien für "Big Data" insbesondere in naturwissenschaftlich-technischen Anwendungen. Er hat das Prinzip von raum-zeitlichen „Datenwürfeln“ 1992 etabliert und ist Editor mehrerer Industriestandards auf diesem Gebiet. Die von ihm und seinem Team entwickelte Technologie „rasdaman“ ist mit einer Reihe von Innovationspreisen ausgezeichnet und auf Petabyte großen Archiven von Satelliten- und Wetterdaten im Einsatz.

Der Vortrag
Nie zuvor in der Menschheitsgeschichte war es so einfach (und auch so kostengünstig), schier unermessliche Mengen an Daten über die Erde zu gewinnen: eine Vielzahl von Satelliten beobachtet ständig die Erde, Klimasimulationen lassen uns das Wetter besser verstehen und automatisierte Unterseefahrzeuge sammeln routinemäßig Daten über das Meer. Doch dieser Daten-Reichtum ist nicht leicht zu heben. Bereits der Download von Daten aus Satelliten stößt an Grenzen – ein geflügeltes Wort vergleicht die Situation mit „Trinken aus dem Feuerwehrschlauch“, da die Daten so zahlreich und schnell anfallen, dass sie kaum abtransportiert werden können. Daher charakterisiert man solche „Big Data“ auch als Daten, die zu groß zum Transportieren sind. Also müssen sie am besten direkt vor Ort, zum Beispiel im Satelliten, verarbeitet werden, um anstehenden Fragen zu beantworten. Wieviel Vegetation gibt es in einem bestimmten Gebiet? Sind die Wälder gesund? Ist irgendwo eine Ölpest auf dem Meer? Wie breitet sich der Waldbrand aus? In einem Forschungsprojekt der Jacobs University wird daher flexible Analyse-Software direkt in einem Satelliten installiert, der in 2018 von der europäischen Weltraumagentur gestartet werden soll. Im Vortrag beleuchtet der Referent die damit verbundenen Herausforderungen, das Satelliten-Experiment und die neuen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.


"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.