Search form

Big Data in Life Science – Making Biomedical Data usable

Big Data + Life Science

Big Data in Life Science – biomedizinische Daten nutzbar machen

 

Computational Life Science für Unternehmen aus den Bereichen Medizin, Life Science, Pharma und Bioinformatik


Prof. Dr. Marc-Thorsten Hütt, Professor für Computational Systems Biology, Life Sciences & Chemistry

Hochdurchsatztechnologien haben biologische und medizinische Forschungen zu Big-Data Anwendungsfeldern gemacht. Und die Datenflut nimmt kontinuierlich zu. Daher werden Datenanalyseverfahren und Rechenmodelle in der Industrie und in der akademischen Welt immer wichtiger.

Daten in großem Umfang müssen gespeichert, klassifiziert und untersucht werden. Computergestützte Rechenmodelle helfen, große Datenmengen zu analysieren und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

 

In Computational Life Science gehen wir Probleme aus Biowissenschaften und Biologie mit Methoden der Mathematik und Informatik an.

Das ProgrammDie CompLife-Programme der Jacobs University für Qualifizierung und Wissenstransfer reichen von vollständigen Master-Programmen bis zu individuell zugeschnittenen Unternehmensseminaren.Sie richten sich überwiegend an Bioinformatiker, Physiker, Informatiker, Mathematiker oder Fachkräfte aus verwandten Gebieten, die Grundkenntnisse in Biowissenschaften erwerben wollen. Ebenso können Mitarbeiter mit einem biologischen Hintergrund in Modellierung und Bioinformatik geschult werden, um ihren Handlungsspielraum um Rechentechniken zu erweitern.