Search form

Biologisch oder Chemisch Technischer Assistent (BTA/CTA) (m/w/d) Job ID 19-45

Jacobs University Bremen ist eine private, staatlich anerkannte, englischsprachige Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. Sie bietet Bachelor-, Master- und PhD-Programme in den Focus Areas Health, Mobility und Diversity an und engagieren uns in der beruflichen Weiterbildung von Fach- und Führungskräften und im Wissenstransfer. Zu den Leitprinzipien gehören höchste Ansprüche in Forschung und Lehre, Interkulturalität und systematische disziplinenübergreifende Zusammenarbeit. Ziel ist es, Talente aus aller Welt optimal auf verantwortungsvolle Aufgaben in einer globalisierten Arbeitswelt vorzubereiten. Derzeit leben und lernen mehr als 1.400 junge Menschen aus über 110 Nationen auf dem Campus.

Die Jacobs University Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ein interdisziplinäres Forschungsprojekt mit dem Titel Cocoa Metabolomics (COMETA) einen/eine

Biologisch oder Chemisch Technische/n Assistenten/in (BTA/CTA)
oder Biologie-/Chemielaborant/in

(Vollzeit; 38,5 Std. /befristet)

Job ID 19-45

Die angebotene Vollzeitstelle eines/r BTA/CTA ist zunächst auf sechs Monate befristet und soll vorbehaltlich Stellenfreigabe verlängert werden. Die Stelle kann zum 01.07.2019 angetreten werden und wird in der Abteilung für Molekulare Pflanzenmikrobiologie der Jacobs University Bremen angeboten. Die Umgangs- und Arbeitssprache ist Englisch.

Ihre Forschungsaufgaben:

Es wird erwartet das der/die BTA/CTA/BL/CL an Experimenten auf den Gebieten der Proteinbiochemie, der Proteomforschung sowie der Nahrungsmittel-Biotechnologie mitarbeitet, originales Kakaobohnen-Material in Empfang nimmt, inspiziert, elektronisch verwaltet und nach biochemischer Aufbereitung an verschiedene Forschergruppen auf dem Campus weiterleitet. Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität sowie gute Teamfähigkeit werden dabei vorausgesetzt. Ziel des Projektes ist die phytochemische Analyse der Inhaltsstoffe von Kakao zur Verbesserung der Qualität der Endprodukte.

Das Projekt wird finanziert durch und in Kooperation durchgeführt mit Barry Callebaut, einem weltweit führenden Hersteller von Rohkakao und Kakaoprodukten.

Ihr Profil:

Geeignete Kandidaten sollten einen erfolgreichen Berufsschulabschluss als Biologisch- oder Chemisch-technische Assistenten bzw. eine Berufsausbildung als Biologie- oder Chemielaborant besitzen und ein hohes Interesse am Erwerb von Berufserfahrung auf den Gebieten der Hochdurchsatz-Prozessierung von Probenmaterial, der Nahrungsmittelchemie oder der pharmazeutischen Forschung haben. Ein natürliches Interesse an Kakao und Schokolade ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Bewerbungen inklusive eines englischsprachigen Bewerbungsschreibens, eines deutschsprachigen Lebenslaufes sowie dem Namen, der Anschrift und Email-Adresse einer Person, die eine Empfehlung aussprechen kann.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an Herrn Prof. Dr. Matthias Ullrich, als PDF-File per Email an m.ullrich [at] jacobs-university.de .
Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Juni 2019.

Die Sichtung der eingehenden Bewerbungen beginnt unmittelbar und endet mit der Besetzung der Vakanz. Die Jacobs University bietet allen qualifizierten Bewerbungen volle Chancengleichheit.