Search form

 
 

Strategisch qualifizieren + Digitalisierung gestalten


 
Interdisziplinäre Programme für Unternehmen
mit komplexen Herausforderungen im Digital Change
 

Wir machen Ihr Unternehmen digital zukunftsfähig.

Von Big Data bis Industrie 4.0 – zwischen Buzz-Word und unternehmensweiter Digitalisierung bleibt viel Raum für nachhaltigen Qualifizierungsbedarf.

Wir denken Weiterbildung strategisch an Ihren Digitalisierungszielen orientiert, fachlich interdisziplinär und in nachhaltigen Lösungen.

Mit unseren deutschen oder englischen On-Campus-Programmen bieten wir einen Methodenmix aus universitärem Zertifikatslernen, praxisnahen Fallstudien und On-the-Job-Trainings. Als Cross-Programme auch mit inter-organisatorischem Austausch.

Mit wissenschaftlichem Top-Know-How, didaktischer Kompetenz und einem interdisziplinären Qualifizierungsansatz für die ganzheitliche Qualifikation Ihrer Mitarbeiter in den fachlichen und persönlichen Kompetenzen an der Schnittstelle von Human und Data.

Als deutschlands internationalste Universität sind wir die Experten für die Vermittlung interkultureller Kompetenzen in globalisierten Organisationen.

Unsere Programme

Unser Fokus ist die Digitalisierung und die Qualifizierung von Unternehmen und deren Mitarbeitern in allen damit zusammenhängenden fachlichen und persönlichen Kompetenzen. Entlang der Schnittstelle von „Human and Data Interaction“ haben wir um das Kernmodul „Digital Transformation“ komplementäre Trainingspakete entwickelt, die den komplexen, fachspezifischen und fachübergreifenden Herausforderungen der unternehmensweiten Digitalisierung gerecht werden.

Diese können kombiniert und individualisiert werden, in Abhängigkeit von Ihren Zielen, Voraussetzungen und Bedarfen. Hierzu beraten wir Sie und entwickeln gemeinsam mit Ihren Personalentwicklern den für Ihre Bedarfe geeigneten Qualifizierungsplan.

 

Kernmodul: Digital Transformation

Entwickeln Sie ein Verständnis für Schlüsseltechnologien und -konzepte der digitalen Transformation. Erkennen Sie die Vorteile der digitalen Transformation für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie den Mehrwert der fachübergreifenden Kompetenzen aus den Bereichen der digitalen Transformation und Big Data. Erlangen Sie Praxiswissen anhand von Fallstudien und realen Beispielen. Entwickeln Sie erste Ideen und Konzepte für Ihr eigenes Unternehmen.

Unsere Zertifikatskurse versetzen den Teilnehmer in die Lage nach erfolgreichem Abschluss als Botschafter der digitalen Transformation für Ihr eigenes Unternehmen tätig zu werden. Mit dem erlernten Wissen aus den Kompetenzfeldern Digitale Transformation, BigData sowie Implementierung von Digitalisierung im Unternehmen, versetzen Sie sich in die Lage, Ihr Unternehmen für diese wichtigen Themenfelder zu sensibilisieren und Veränderungsprozesse anzustoßen und zu begleiten. Nutzen Sie basierend auf unseren praxisnahen Fallstudien und Inhalten die Chancen der Digitalisierung und vermeiden Sie dabei typische Fallstricke und Barrieren.

Unsere Trainingspakete

Digitalisierung + Big Data: Datenbasierte Entscheidungsfindung

Tools, Methoden und rechtliche Aspekte: Die kompakten Intensiv-Trainings richten sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche und IT-Fachkräfte, wie Business Developer, Analysten und Data Manager. Schwerpunkt des Trainings ist neben der Einführung in die Thematik Data Analytics, sowie Business Intelligence die Nutzung von Big-Data unter den aktuellen rechtlichen Gesichtspunkten.

Die Teilnehmer lernen die neuesten Methoden und Tools in der (Big-) Data-Analytik kennen. Sie werden den gesamten Zyklus der Datenintegration, Datenanalyse und Dateninterpretation verstehen und umsetzten können. Dabei liegt ein starker Schwerpunkt liegt auf der geschäftlichen Relevanz datenbasierter Entscheidungen.

 

Digitalisierung + Complex Logistic Systems

Wir vermitteln einen Einblick, welche gravierenden Veränderungen für alle Bereiche der logistischen Prozesse durch den großen Themenkomplex Industrie 4.0 und hier besonders fokussiert auf autonome Transportsysteme, Intelligente Warenhaltung, Automatisierung und Digitalisierung entstehen.

 

 

 

Digitalisierung + Innovation

Aktuelle Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung bieten die Chance und die Notwendigkeit, innovative Ideen, Produkte und ganze Geschäftsfelder neu zu entwickeln. Ist ihr Unternehmen in der Lage die vorhandenen Potenziale und Möglichkeiten dieser aktuellen Entwicklungen zu erkennen und mit den richtigen Methoden zu nutzen?

In Theorie und Fallstudien vermittelt das Training Kompetenzen im Innovationsmanagement und Implementierung der dafür nötigen Prozesse im Unternehmen und macht die Teilnehmer mit den agilen Methoden SCRUM und Design Thinking vertraut. Nach erfolgreichem Abschluss des Trainings sind die Teilnehmer in der Lage, als Botschafter für den Innovationsprozess im eigenen Unternehmen tätig zu werden: Sie können Ihr Unternehmen für diese wichtigen Themenfelder sensibilisieren und Innovationen gezielt fördern, initiieren und zum Ziel führen - im gesamten Prozess vom Problem bis zum Prototyp.

 

Digitalisierung + Brand Management

Die Digitalisierung hat das Marketing und Brand Management nachhaltig verändert. Das Training beginnt mit einer grundlegenden Einführung in das identitätsbasierte Markenmanagement. Anhand realer Fallbeispiele wird darauf aufbauend zunächst die interne, strategische Gestaltung der Marke (Marken-Identität) erarbeitet. Basierend auf einem konsistenten internen Markenverständnis werden die Erfolgsfaktoren starker Marken untersucht. Im Wechselspiel mit der externen Markenwahrnehmung (Marken-Image) werden vertiefende Strategien zur identitätsbasierten Mitarbeiterführung, dem Einsatz sozialer Medien in der Markenführung sowie dem Management der Marken-Reputation diskutiert und erprobt.

 

Digitalisierung + Change Management and Next Level Leadership

Sie erarbeiten, wie Ihre Organisation die Herausforderungen „VUKA-Welt“ – der zunehmenden Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz der Märkte – bestmöglich bewältigt. Sie lernen zu erkennen, wie Sie Ihre Organisations-, Kommunikations- und Führungskultur verändern müssen, um Ihr Unternehmen wendiger, schneller und innovativer zu gestalten.

Erfolgsfaktor Führung und Organisationskultur: Best practices & worst practices: Sie erfahren, was Ihre Mitarbeiter motiviert, demotiviert und inspiriert. Sie entwickeln die Grundlagen für Ihr neues Führungsleitbild. Next Level Leadership – die Antwort auf den Paradigmenwechsel in Organisation und Führung mit den Aspekten Digital Leadership, Servant Leadership und Neuro-Leadership. Die Teilnehmer lernen geeignete Führungskonzepte für agile und demokratische Organisationen kennen mit Agilität als permanenter, schneller Fähigkeit zur Wandlung und Anpassung. Visionary Leadership – die Zukunft gestalten und überzeugend kommunizieren mit der Entwicklung eines Führungskonzeptes für die eigene Organisation.

 

Digital + Interpersonal Skills & Intercultural Skills

Ob im Alltag, durch Expansionen oder grenzüberschreitende Kooperationen: die Zusammenarbeit in einer diversen Unternehmenswelt wird zunehmend von Interkulturellen Herausforderungen geprägt. Ob verschiedene Generationen oder Herkunftsländer – wie agiert ihr Unternehmen zukunftsweisend und strategisch angesichts dieser stetig wachsenden Herausforderungen? Zielgruppe des Trainings sind alle Mitarbeiter, die den erfolgreichen Schulterschluss zwischen Erneuerung und Bewahrung in multinationalen und interkulturellen Teamstrukturen gestalten müssen. Vermittelt wird die Fähigkeit, den Wandel als Chance profitabel zu gestalten und im Unternehmen zu kommunizieren. In diesem komplexen Prozess wird Neues mit Bewährtem, wie z.B. den Erfahrungen einer Organisation im interkulturellen Kontext, verknüpft.

 

Digitalisierung + Cross Company Exchange

Kombinationsprogramme aus On-Campus Training mit vertikal oder horizontal unternehmensübergreifendem Praxislernen „by-Doing“.

Das integrative Programm zur Förderung speziell von älteren, erfahrenen Mitarbeitern, kombiniert rotierende Praxiseinsätze bei den Unternehmenspartnern mit maßgeschneiderten Weiterbildungsmodulen an der Jacobs University. Die Weiterbildung ist fokussiert auf den Umgang mit dem Wandel von Geschäftsmodellen, Technologien & Arbeitswelten in den Branchen der teilnehmenden Unternehmen, Abteilungen oder Standorte.

Im Wechselspiel mit den Weiterbildungsmodulen gehen die Teilnehmer zur Hospitation in die jeweils anderen Unternehmen, um dort neue Impulse und Eindrücke zu sammeln. Die Teilnehmer erwerben – neben den fachlichen Kompetenzen – vor allem funktionale, methodische und soziokulturelle Kompetenzen, um den Wandel von Technologien und Geschäftsmodellen zukünftig aktiv und gewinnbringend mitgestalten zu können. Der Einsatz im Arbeitsprozess und Arbeitsumfeld mit den Programmteilnehmern der anderen Unternehmen ermuntert und befähigt vor allem ältere Mitarbeiter sich mit Wandel auseinanderzusetzen, neue Methoden anzuwenden und ihr Wissen wertstiftend in ihren eigenen Arbeits- und Geschäftswelten umzusetzen.

„Der klassische Themen-Workshop von der Stange reicht nicht aus, um die komplexen, unternehmensweiten Herausforderungen des Digital Change in globalen Unternehmen zu meistern. Mit unseren interdisziplinären, interkulturellen Qualifizierungsangeboten helfen wir Unternehmen, der gesamten fachlichen und persönlichen Breite und Tiefe der Aufgabenstellung gerecht zu werden.“


Hagen Böttcher, Head of Business Solutions und Member of the Management Board der Jacobs University.

„Es ist unsere Aufgabe, zusammen mit den Unternehmen dafür zu sorgen, dass der digitale Wandel von gut vorbereiteten Mitarbeitern getragen und zum Erfolg geführt wird.“


Dr. Arvid Kappas, Dean und Professor für Psychologie an der Jacobs University, forscht und lehrt mit seinen Kollegen an den arbeitspsychologischen Themen entlang der Schnittstelle von Mensch und Digitalisierung.

„Daten sind wie Öl. Sie müssen erst veredelt werden.“


Prof. Dr. Adalbert Wilhelm, Experte für Datenanalyse und Datenbasierte Entscheidungsfindung and der JUB, zeigt Unternehmen, warum Datensammeln nur zum Erfolg führt, wenn es Tools, Techniken und qualifizierte Mitarbeiter gibt, die gelernt haben, Daten zielführend aufzubereiten, zu analysieren und anzuwenden.

Nachhaltige Lernerfolge entstehen nur in der Kombination aus Wissensvermittlung, Mentoring und On-the-Job-Praxis.

 

Im Cross-Company Austausch (hier Mitarbeiter von BLG, Airbus und Daimler; Quelle: BLG) lernen die Programmteilnehmer, alte Strukturen zu erkennen, diese für den Erfolg zu durchbrechen und das neue Wissen anzuwenden. Input geben Professoren für Organisationspsychologie.

On-Campus: Teambuilding im internationalen universitären Setting

Unsere Programme führen wir als On-Campus-Programme durch. Die besondere Lernatmosphäre auf dem internationalen Campus der Jacobs University Bremen, das Wohnen auf dem Campus mit seinen Labs, Facilities und Einrichtungen, bietet Unternehmen die Möglichkeit zu teambildenden Lernerlebnissen fernab der betrieblichen Ablenkungen.

Lassen Sie sich von uns beraten.
Sie erreichen unser Team Business Solutions telefonisch unter:
+49 421 - 200 44 10

oder einfach über das Kontaktformular.

 
1 Start 2 Complete