Search form

Die häufigsten Fragen zur TeamBaby Web-App

⌚ Eine bis zehn Minuten Lesezeit

Was die TeamBaby Web-App bietet, wer sie wie nutzen kann und wo Sie Hilfe bei technischen Problemen finden - die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Web-App. Wenn Sie weitere haben, dann schreiben Sie uns bitte.

Wer kann die TeamBaby Web-App nutzen?

Die TeamBaby Web-App ist ein exklusives Angebot für

  • Schwangere und werdende Mütter,
  • Begleitpersonen und
  • Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Geburtshilfe.

Egal in welchem Monat Sie schwanger sind und ob Sie schon Kinder haben – Sie dürfen die Web-App nutzen! Tun Sie dies für sich und alle anderen Beteiligten, aber vor allem für Ihr Kind.

Alle Begleitpersonen, nicht nur die Partner oder Partnerinnen der Schwangeren sondern auch Mütter, Schwerster, Freundinnen, Freunde, Brüder, Onkel und Tanten, Omas und Opas, Geschwister, Nachbarn und alle anderen, die sich auf das neue Kind freuen oder auch ein wenig Sorgen haben, wie es genau wird, dürfen die Web-App nutzen! Einige Fragen betreffen die Geburt, die sind vielleicht für einige Begleitpersonen nicht passend. Aber sich diese Gedanken einfach mal zu machen kann schon helfen, besser zu kommunizieren und sich besser verstanden zu fühlen und Missverständnisse zu vermeiden.

Alle Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter in der Geburtshilfe sind ebenfalls herzlich eingeladen, die Web-App zu nutzen. Sie können feststellen, ob es noch etwas gibt, was auch Sie besser machen könnten oder wo es möglicherweise mal „hakt“. Sie können lernen, andere noch besser behandeln zu können und im Team dann sich auch besser behandelt zu fühlen.

Was bietet die TeamBaby Web-App ?

Auf Grundlage der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse und vielen praktischen Erfahrungen aus der Geburtshilfe, der Gesundheits- und Kommunikationspsychologie, der Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Patientensicher haben wir die Inhalte der Web-App erstellt. Dabei kommen innovative Ansätze mit klassisch und gut geprüften Methoden zusammen, die für Sie in der Web-App mit

11 interaktive Lerneinheiten und Trainings
persönliche Wünsche und Bedürfnisse reflektieren
Überprüfung und Selbst-Checks

bereitstehen. Sie können viel über sich selbst und andere lernen, an ihren Einstellungen, Erwartungen, Kompetenzen und Verhaltensweisen arbeiten. Damit bietet die Web-App eine Hilfe, im Alltag besser zu kommunizieren und Missverständnisse bzw. Fehler zu vermeiden.

Wie kann man die TeamBaby Web-App nutzen?

Für die Nutzung der TeamBaby Web-App: gehen Sie bitte auf https://tinyurl.com/teambabyapp und beantworten Sie dort die Fragen zu wissenschaftlichen Zwecken.

Eine Nutzung ist möglich mit:
Eine Nutzung ist mit jedem Endgerät möglich. Für eine optimale Nutzung empfiehl sich ein Endgerät von 2006 oder neuer.

Wir erweitern die TeamBaby Web-App kontinuierlich um neue Funktionen - und Sie können daran teilhaben. Anregungen und Hinweise können Sie direkt und anonym über die Feedback-Funktion in der TeamBaby Web-App schicken.

Muss ich bei einer bestimmten Krankenversicherung versichert sein, um die TeamBaby Web-App nutzen zu können?

Nein, die TeamBaby Web-App ist ein exklusives Angebot für alle werdenden Mütter, Begleitpersonen und Mitarbeitende, die bereit sind, einige zusätzliche Fragen zu beantworten.

Warum muss ich erst an der Befragung teilnehmen und möglicherweise auch noch warten?

Unser Forschungskonzept sieht eine mehrstufige Prüfung vor und dies erwartet auch der Innovationsausschuss, der die Web-App bezahlt hat. Durch die Eingabe Ihrer Antworten können wir die wissenschaftliche Prüfung und Verbesserung der Web-App so vornehmen, dass die Web-App langfristig allen Menschen gewinnbringend bereitgestellt werden kann und wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, wie eine sichere Kommunikation unterstützt werden kann.
Für die Nutzung der TeamBaby Web-App : gehen Sie bitte auf https://tinyurl.com/teambabyapp und beantworten Sie dort die Fragen zu wissenschaftlichen Zwecken.